Spülautomat der neusten Generation in der Lungenklinik

Dez 6, 2013

Nach vielen Umbaumaßnahmen in diesem Jahr im Bereich der RadiologieRadiologie m unnötige Röntgenuntersuchungen und damit Strahlenbelastungen zu vermeiden, fragen wir Sie nach früheren Röntgenaufnahmen. Machen Sie uns darauf aufmerksam, wenn solche Untersuchungen vorliegen. Am häufigsten werden übrigens Röntgenaufnahmen des Brustkorbs gemacht, an der sich der gesundheitliche Zustand der Lunge überprüfen lässt. Aber auch Aussagen zum Zustand von Herz, benachbarten Gefäßen, Brustwirbelsäule und der Rippen getroffen werden können. und Strahlentherapie mit Neuinvestitionen für Großgeräte (MRTKernspintomografie Ist im Gegensatz zur Computertomografie nicht mit einer Strahlenbelastung verbunden und basiert auf der Messung elektromagnetischer Feldveränderungen. Mit Hilfe eines leistungsfähigen Computers werden die Bilder ermittelt., PETPET Untersuchungsmethode der Nuklearmedizin, bei der radioaktive Stoffe für kurze Zeit in spezifischen Organen angereichert werden, um sie bildlich darzustellen-CTComputertomografie Ein computergesteuertes Röntgenverfahren, das sehr viele Informationen zur Diagnostik ermittelt. Der Körper wird sozusagen bildlich „in Scheiben geschnitten". Hierdurch können sonst unsichtbare Veränderungen wie Tumore sichtbar gemacht werden., LinearbeschleunigerLinearbeschleuniger Spezielles Gerät zur Erzeugung energiereicher Strahlen, die in einen genau festgelegten Bereich des Körpers eingebracht werden), freut sich nun das Küchenpersonal der Lungenklinik Hemer über einen Spülautomaten der neusten Generation. „Gerade in Zeiten von Ressourcenknappheit liegt der Focus auf Energieeffizienz“ so Küchenleiter Herr Michael Menden, der mit seinem Team die neue Spültechnik Mitte November in Betrieb genommen hat.
Neben Einsparungen bei Strom, Wasser, Reinigungsmitteleinsatz bestärkten eine geringere Geräuschbelastung und die komfortable Bedienbarkeit für die Mitarbeitenden die Entscheidung, die High-Tech-Spülstraße der Fa. Meiko in der Lungenklinik zum Einsatz zu bringen. Eine innovative, gezielte Luftführung innerhalb der Maschine sowie Wärmerückgewinnung senken den Energieverbrauch. Auch aus hygienischer Sicht ist der Spülautomat auf höchstem Stand der Technik. Verbunden mit dem Einbau stehen in der Küche noch einige Modernisierungsmaßnahmen an, die bald abgeschlossen werden können.

Für Patienten

 

Infos zu Erkrankungen

Für Ärzte

Kooperationen

Beruf & Karriere