Umwelt- und Klimaschutz

Luft zum Atmen – Hauch des Lebens

Für die Lungenklinik Hemer ist Umweltschutz ein wichtiger Bestandteil der Unternehmensführung. Daher haben sich Klinikleitung und Mitarbeitende zum Ziel gesetzt, eine verantwortungsvolle Umweltpolitik zu betreiben.

Der verantwortungbewusste Umgang mit unserer Umwelt ergänzt unser ganzheitliches Streben zum vorbeugenden Gesundheitsschutz, zur bestmöglichen medizinischen und pflegerischen Versorgung und Betreuung unserer Patienten sowie zur wirtschaftlichen Erbringung unserer Leistungen. Die Luft zum Atmen hat für uns als Lungenklinik eine besonders schützenswerte Bedeutung.

Unsere Umweltpolitik basiert insbesondere auf folgenden Grundwerten, die sich aus unserem Leitbild ableiten:

Bewahrung der Schöpfung

Der bewusste und achtsame Umgang mit der Umwelt und mit allem Leben ist Ausdruck unserer Verantwortung gegenüber der Schöpfung.

Sorgfalt

Wir wirtschaften ressourcenschonend und vermeiden Vergeudung. Wir reduzieren Abfälle und verwenden umweltfreundliche Produkte.

Interne Öffentlichkeit

Innerhalb unserer Einrichtungen sorgen wir durch eine aktive Informations- und Öffentlichkeitsarbeit für Klarheit und Transparenz. Damit fördern wir die Identifikation und das Engagement aller Mitarbeiter.

Ganz aktuell haben wir uns mit dem Thema “Klimafreundliches Heizen und Lüften” beschäftigt. Gerade in der kalten Jahreszeit kann man sich durch ganz einfache Maßnahmen klimafreundlich verhalten und zur Energieeinsparung beitragen.

Sehen Sie hier – Tipps für klimafreundliches Heizen und Lüften:

Folgende Maßnahmen haben wir bereits umgesetzt:

  • Gründung eines Umweltausschusses.
  • Energetische Sanierung einzelnen Gebäudeteile durch Tausch von Fenstern bzw. Glasbausteinen und Fassadendämmung.
  • Einbringung einer Dachdämmung.
  • Erneuerung von Geräten mit wesentlich besserer Energieeffizienz sowie ressourcenschonenderem Verbrauch, z.B. Spülstraße, Dampfsterilisatoren etc.
  • Errichtung zweier Blockheizkraftwerke (Kraft-Wärme-Kopplung)
  • Systematischer Austausch von Leuchtmitteln durch energiesparende LED-Lampen als Maßnahme des Stromsparens.
Unsere nächsten Projekte:

  • Errichtung einer Photovoltaikanlage auf dem Haupthaus mit einer Leistung von ca. 80 kWp

Für Patienten

 

Infos zu Erkrankungen

Für Ärzte

Kooperationen

Beruf & Karriere