Unsere Pflegestationen

Station 2

Die Station 2 ist unsere interdisziplinäre  Aufnamestation.

Ihre Ansprechpartnerin:
Stationsleitung
Frau Sommerfeldt

Station 4

Die Station 4 ist eine pneumologische Station. Hier werden Patienten mit Heimbeatmungsgeräten und Sauerstofflangzeittherapie, sowie sonstigen chronischen Lungenerkrankungen betreut.

Ihr Ansprechpartner:
Stationsleitung
Herr Adamietz

Station 6

Die Station 6 unsere interdisziplinär pneumologisch geführte Station. Hier werden Patienten betreut, die sich zur DiagnostikDiagnostik Alle auf die Erkennung einer Krankheit gerichteten Maßnahmen in der Klinik befinden sowie Patienten zur Strahlentherapie.

Ihr Ansprechpartner:
Stationsleitung
Herr Böcker

Station 8

Auf unserer thoraxchirurgischen Station 8 werden Patienten vor und nach thoraxchirugischen Eingriffen betreut. Zur Unterstützung der Pflege wurde das Wundmanagement implementiert. Des Weiteren findet täglich eine
VisiteVisite Besuch der Ärzte/Ärztinnen und des Pflegeteams am Krankenbett, um sich mit dem Patienten über den Stand der Behandlung auszutauschen durch unseren Schmerztherapeuten und die Physiotherapeuten statt, um eine optimale Versorgung der Patienten zu gewährleisten.

Ihre Ansprechpartnerin:
Stationsleitung
Frau Schmidt

Station 10

Unsere onkologischen Patienten werden auf der Station 10 versorgt. Auf dieser Station werden Patienten mit ChemotherapieChemotherapie Medikamentöse Behandlung verschiedener Krankheiten (z.B. Krebs, Infektionskrankheiten) sowie Bestrahlungstherapie betreut. Hinzu kommen Patienten mit ausgeprägter Schmerzsymptomatik.

Ihre Ansprechpartnerin:
Stationsleitung
Frau Schellig

Station 14

Die Station 14 befindet sich in unserem sehr komfortabel gestalteten Neubau und verfügt über 30 Betten. Die ärztliche Wahlleistung beinhaltet die medizinische Behandlung und Betreuung durch den jeweiligen Chefarzt oder dessen Vertreter. Die nichtärztliche Wahlleistung umfasst die Unterbringung in einem 2-Bett- oder 1-Bett-Zimmer. Ferner stehen Ihnen weitere Service- und Zusatzleistungen zur Verfügung.
Die Wahlleistungsstation ist eine interdisziplinär geführte Station. Es werden Patienten mit Chronic Obstructive Pulmunary DiseaseCOPD Dauerhafte, fortschreitende Lungenerkrankung mit Einengung der Atemwege.
COPDCOPD Dauerhafte, fortschreitende Lungenerkrankung mit Einengung der Atemwege. sowie interstitiellen Lungenerkrankungen, Patienten zur Diagnostik, onkologische Patienten, Patienten vor und nach thoraxchirurgischen Eingriffen und Patienten, die sich zur Strahlentherapie in der Klinik befinden betreut.

Ihre Ansprechpartnerin:
Stationsleitung
Frau Rummenhohl

IntensivstationIntensivstation Pflegebereich mit intensiver Behandlung und ständiger Überwachung akut erkrankter Patienten

Unsere moderne und hochtechnisiert ausgestattete Intensivstation  ist eine interdisziplinär geführte Station mit 14 Betten. Hier werden Patienten nach thoraxchirurgischen Eingriffen, Patienten mit akuten Störungen der Vitalfunktionen und Beatmung betreut.
Zur Erweiterung der fachlichen Kompetenz befindet sich jährlich ein Mitarbeitender in der Fachweiterbildung Intensiv- und Anästhesiepflege.

Ihre Ansprechpartnerin:
Stationsleitung
Frau Breuer

Weaningstation

Auf unserer 10 Betten umfassenden Weaningstation werden Patienten, die aufgrund unterschiedlicher Erkrankungen künstlich beatmet werden müssen betreut. WeaningWeaning Entwöhnung von der Langzeitbeatmung bedeutet die Entwöhnung eines Patienten vom Beatmungsgerät. Ein Team von Ärzten, speziell geschulten Pflegekräften und Physiotherapeuten unterstützen die Patienten dabei, Schritt für Schritt in ein Leben ohne Atemhilfe und in ein selbstbestimmtes Alltagsleben.
Das qualifizierte Team wird dabei von vier Atmungstherapeuten unterstützt.

Ihr Ansprechpartner:
Stationsleitung
Herr Perlowsky

Für Patienten

 

Infos zu Erkrankungen

Für Ärzte

Kooperationen

Beruf & Karriere