Physiotherapie

Zur Unterstützung der medizinischen TherapieTherapie Medizinische Maßnahmen zur Heilung oder Linderung einer Krankheit

Atmen ist Leben. Solange der Mensch gesund ist, ist er sich der Bedeutung seiner Atmung für sein Wohlbefinden kaum bewusst. Erst bei akuten oder chronischen Erkrankungen der Atmungsorgane wird dem Menschen schlagartig klar, was es bedeutet nicht mehr „normal“ atmen zu können. Eine massive akute Atemnot führt fast immer in einen intensiven, als lebensbedrohend empfundenen Angstzustand.

Unsere Mitarbeitenden der Physiotherapie behandeln Patienten mit akuten oder chronischen Krankheitsbildern. Durch eine enge Zusammenarbeit und laufende Abstimmung zwischen unseren Ärzten und  dem Pflegepersonal können wir unseren Patienten eine individuelle und fachkompetente Betreuung gewährleisten. Unser Team aus erfahrenen und engagierten Physiotherapeuten sowie Physiotherapeuten mit Schwerpunktausbildungen im Bereich der Atemphysiotherapie behandeln Patienten auf Intensiv- und Weaningstation sowie auf unseren chirurgischen, pneumologischen und onkologischen Stationen.

Ihre Ansprechpartnerin

Leitung Physiotherapie
Claudia Kallähne
Physiotherapeutin

Unser Ziel ist die bestmögliche Wiederherstellung und Erhaltung uneingeschränkter Atmung.
Um dieses zu erreichen bieten wir folgendes Leistungsspektrum an:

  • Atemtherapie vor und nach der Operation
  • Physiotherapie nach thoraxchirurgischen Eingriffen
  • Physiotherapie bei Intensivpatienten
  • Physiotherapie im WeaningWeaning Entwöhnung von der Langzeitbeatmung (Entwöhnung von der Beatmung)
  • Physiotherapie bei chronischen Lungenerkrankungen
  • Physiotherapie in der OnkologieOnkologie Lehre von den bösartigen Geschwülsten, Tumoren
  • Physiotherapie im palliativen Bereich
  • Ergometertraining
  • Manuelle Lymphdrainage

Für Patienten

 

Infos zu Erkrankungen

Für Ärzte

Kooperationen

Beruf & Karriere