Neubaueröffnung im Oktober 2015: Neue Weaning- und Intensivstation und neue Komfortstation

Der im Oktober 2015 eröffnete Neubau ist ein Zeichen der jüngsten Modernisierungen und Kapazitätserweiterungen der Lungenklinik. Neben einer Komfortstation sind eine neue IntensivstationIntensivstation Pflegebereich mit intensiver Behandlung und ständiger Überwachung akut erkrankter Patienten und eine neue Weaningstation (Beatmungsentwöhnung) in dem dreistöckigen Bau entstanden. In Bezug auf die Einrichtung und die Ausstattung wurde viel Wert auf hohen Komfort, eine angenehme Atmosphäre und höchsten technischen Standard gelegt.
Farben und Design orientieren sich an Natur und Hemer. So finden sich neben hochwertigen Böden und Möbeln tolle Fotoimpressionen aus der Naturlandschaft Hemer. Exklusive Badbereiche runden die moderne Einrichtung geschmackvoll ab.
Ein besonderes Highlight bietet die aufwändig gestaltete Komfortstation mit 30 Betten im Erdgeschoss. Hier verschwinden zum Beispiel die Funktionsanschlüsse in den Patientenzimmern hinter einem Blätterwald, der den Menschen Behaglichkeit und Wohlgefühl vermittelt. Auch das modern eingerichtete Stationsbistro lädt Patienten zum Verweilen ein, so dass der Aufenthalt in angenehmer Atmosphäre ein wenig die Erkrankung vergessen lässt.
In den Räumlichkeiten der oberen Neubauetage zeigt sich in der neuen Intensiv- und Weaningstation mit 24 Betten ebenso die Liebe zum Detail bei der freundlichen und patientenorientierten Einrichtung sowie bei den hochkarätigen Technikausstattungen. Die lichtdurchfluteten Bereiche sowie die Lichtinstallationen schaffen in den Patientenzimmern der Intensiv- und Weaningstation ein besonderes Wohlgefühl auch für die Mitarbeitenden der Lungenklinik, deren Gestaltungsideen mit in das Neubauprojekt eingebunden wurden.

Für Patienten

 

Infos zu Erkrankungen

Für Ärzte

Kooperationen

Beruf & Karriere