Erstmals wieder Patientenveranstaltung: Lungenklinik Hemer zeigt Wege für das Leben mit Lungenkrebs

Okt 14, 2021

Das zertifizierte Lungenkrebszentrum an der Lungenklinik Hemer lädt Patientinnen und Patienten, Angehörige sowie Interessierte zu zwei Vortragsveranstaltungen am 20. und 27. Oktober 2021 in die Lungenklinik Hemer ein. „Das ist das erste Mal seit der Corona-Pandemie, dass Betroffene sich wieder vor Ort unter Einhaltung der aktuellen Hygieneregeln informieren können“, freuen sich Prof. Dr. med. Anke Reinacher-Schick, Chefärztin der OnkologieOnkologie Lehre von den bösartigen Geschwülsten, Tumoren und onkologischen Palliativmedizin sowie Priv.-Doz. Dr. med. Stefan Welter, Chefarzt der Thoraxchirurgie, als Leitung des Lungenkrebszentrums auf reges Interesse an den Vorträgen. Aufgrund der Coronabedingten Vorgaben kann nur eine beschränkte Anzahl an Personen im Großen Saal teilnehmen, aber auch eine Online-Teilnahme wird angeboten.

Jeweils von 14 bis 16 Uhr werden Expertinnen und Experten aus den verschiedensten Fachbereichen der Lungenklinik ihre Themen vortragen. Aber auch externe Referenten aus niedergelassenen Arztpraxen werden Wege für das Leben mit Lungenkrebs aufzeigen. So werden unter anderem Möglichkeiten der Diagnostik und Behandlung vorgestellt, aber auch Themen wie Ernährungsberatung, Tumorerkrankung und Sport, psycho-soziale Betreuung stehen auf dem Programm. Nähere Informationen zur Anmeldung und Teilnahme unter Telefon +49 (0) 2372 908-2241, per eMail an chirurgie@lkhemer.de oder auf der Homepage der Lungenklinik Hemer www.lungenklinik-hemer.de

>> Veranstaltungsflyer <<

>> Pressemitteilung <<

[Foto: Pexels 4226124]

Für Patienten

 

Infos zu Erkrankungen

Für Ärzte

Kooperationen

Beruf & Karriere