Begrüßungsgottesdienst für neuen Auszubildendenjahrgang des EBIZ

Okt 26, 2015

Gottesdienst zur Begrüßung des neuen Ausbildungsjahrgangs des EBIZ in der Lungenklinik Hemer am 16. Oktober 2015
Am 16. Oktober 2015 kamen 25 neue Auszubildende im Bereich Gesundheits- und Krankenpflege zu einem feierlichen Begrüßungsgottesdienst in der Lungenklinik Hemer zusammen. Der in den beteiligten Einrichtungen in Rotation stattfindende Gottesdienst bildet den offiziellen Startschuss für die Ausbildung am Ev. Bildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe GmbH (EBIZ) in Iserlohn. Kooperationspartner des EBIZ sind hier die Ev. Krankenhaus Elsey gGmbH in Hagen-Hohenlimburg, zwei Hagener Kliniken der Ev. Stiftung Volmarstein, die Lungenklinik Hemer der Deutschen Gemeinschafts-Diakonieverband GmbH, die Ev. Krankenhaus Bethanien gGmbH in Iserlohn und die Marienkrankenhaus Schwerte gGmbH. Dieses Mal war wieder die Hemeraner Lungenklinik Gastgeber. Die beiden Klinikseelsorger und die Pflegedirektorin Gudrun Strohdeicher gaben den Schülerinnen und Schülern segensreiche und motivierende Worte mit auf den neuen Lebensweg.
Über eine eindrückliche „Tour de Pflege“ präsentierten die Praxisanleiter der Lungenklinik einen Einblick in die verschiedensten Etappen der Ausbildung. So erhalten die Schülerinnen und Schüler während ihrer Praxiseinsätze klinischen Unterricht, Praxisanleitungen und Praxisbegleitungen durch die Mitarbeitenden der Schule und durch pädagogisch weitergebildetes Pflegepersonal in den jeweiligen Fachbereichen (Praxisanleitung). Die Inhalte der Ausbildung zeigen sich u. a. in der Grund- und Behandlungspflege, den DiagnoseDiagnose Erkennen und Bezeichnen körperlicher oder psychischer Krankheiten durch den Arzt- und Therapiemöglichkeiten, Krankenbeobachtung, Pflegeplanung, Pflegedokumentation, etc. Das Ausbildungsziel liegt im Erwerb fachlicher, personaler, sozialer und methodischer Kompetenzen, um Patienten zu unterstützen, ihre körperliche und psychische Gesundheit wieder zu erlangen, zu verbessern, zu erhalten und zu fördern.

Für Patienten

 

Infos zu Erkrankungen

Für Ärzte

Kooperationen

Beruf & Karriere