Lungenklinik Hemer

Zentrum für Pneumologie und Thoraxchirurgie

fachlich kompetent –
    christlich engagiert

Die DGD-Kliniken sind ein christlicher Klinikverbund, der den einzelnen Patienten als Menschen in den Mittelpunkt seines Handelns stellt und zugleich eine medizinische und pflegerische Versorgung auf höchstem Qualitätsniveau sicherstellt.

www.dgd-kliniken.de

Anästhesie und Schmerztherapie

Die
[Mehr: Klick auf den Begriff]
Schmerztherapie
im MVZ ist eine spezialisierte Einrichtung zur ausschließlichen Behandlung von Schmerzen und Schmerzkrankheiten sowie palliativmedizinischer Betreuung. Wir arbeiten nach den Qualitätskriterien der Deutschen Gesellschaft für
[Mehr: Klick auf den Begriff]
Schmerztherapie
und der Schmerztherapievereinbarung der Kassenärztlichen Vereinigung. Die Praxis steht für alle Patienten offen, die unter Schmerzen leiden. Besonderer Schwerpunkt ist die Behandlung von Schmerzen, die nicht durch Behandlung der Grunderkrankung gebessert werden können, beispielsweise Schmerzen:

  • nach Verletzungen von Nerven oder Rückenmark (z.B. nach Unfällen) nach Operationen am Rücken, den Bandscheiben, am Brustkorb etc.
  • im Verlauf von Krebserkrankungen
  • bei Durchblutungsstörungen
  • bei Nervenerkrankungen im Kopf – oder Gesichtsbereich
  • durch spezielle Schmerzkrankheiten

 

Bei der ersten Vorstellung wird mit Ihnen ein Gespräch und eine körperliche Untersuchung durchgeführt, um uns ein Bild über Ihre Schmerzen zu machen. Anschließend werden die möglichen Ursachen, die Diagnose und der Behandlungsplan mit Ihnen besprochen. Die Behandlungsverfahren orientieren sich in erster Linie an den individuellen Beschwerden des Menschen und werden häufig kombiniert eingesetzt. Dies sind:

Behandlung mit Medikamenten, Behandlung mit manueller Therapie und Krankengymnastik, Anleitung zu Eigenübungen Behandlung mit TENS - Therapie, Entspannungsverfahren, Gesprächstherapie, Nervenblockaden, Neuraltherapie, Akupunktur Schmerzkatheter, Schmerzpumpen Beratende und begleitende Betreuung in der Palliativmedizin.

Da langjährige Schmerzen wegen vielfältiger Ursachen schwierig zu beeinflussen sind, brauchen wir die Mitarbeit des Patienten und kooperieren eng mit dem Hausarzt und anderen Fachärzten. So gelingt es dem „Arzt-Patienten-Team“ fast immer eine deutliche Schmerzlinderung herbeizuführen und die Lebensqualität des Patienten zu verbessern.

zur Startseite Druckversion anzeigen nach oben kontrastreiche Ansicht