Lungenklinik Hemer

Zentrum für Pneumologie und Thoraxchirurgie

fachlich kompetent –
    christlich engagiert

Die DGD-Kliniken sind ein christlicher Klinikverbund, der den einzelnen Patienten als Menschen in den Mittelpunkt seines Handelns stellt und zugleich eine medizinische und pflegerische Versorgung auf höchstem Qualitätsniveau sicherstellt.

www.dgd-kliniken.de

12.07.2018

Lungenklinik Hemer nun auch Kompetenzzentrum für Thoraxchirurgie

(Foto: Anja Haak, Lungenklinik Hemer)

Lungenklinik Hemer beweist besondere Kompetenz in der Thoraxchirurgie 

Die Lungenklinik Hemer hat die Qualitätsauszeichnung als zertifiziertes Kompetenzzentrum Thoraxchirurgie der Deutschen Gesellschaft für Thoraxchirurgie (DGT) erhalten. Damit gehört die Lungenklinik zu einer der derzeit 16 Kliniken in Deutschland, die für besondere Leistungen auf dem Gebiet der operativen Versorgung von Lungenerkrankungen und Erkrankungen des Brustkorbes ausgezeichnet sind.
Herr Privat-Dozent Dr. med. Stefan Welter, Chefarzt der Thoraxchirurgie in Hemer, freut sich über die Teamleistung der gesamten Klinik und der thoraxchirurgischen Fachabteilung, die die aufwendige Zertifizierungsprozedur mit großem Erfolg durchlaufen hat. Neben den Leistungszahlen und Operationsergebnissen wurden u.a. die technische Ausstattung, Qualifikation der Ärzte und Pflege, das Hygienemanagement, Arbeitsprozesse, die Ausbildungsqualität, Fort- und Weiterbildung, wissenschaftliches Engagement sowie die Patientenzufriedenheit im Rahmen des Zertifizierungsaudits überprüft. Auch die Schnittstellen zu den anderen Fachabteilungen wurden begutachtet. So zeichnet sich die Lungenklinik im Besonderen dadurch aus, ganzheitlich und berufsgruppenübergreifend auf höchstem Qualitätsniveau zu behandeln. Pneumologen (Lungenfachärzte), Thoraxchirurgen, Anästhesisten, Onkologen, Strahlentherapeuten und Radiologen sowie besonders qualifizierte Pflegekräfte sind unter einem Dach vereint tätig. Zusätzlich werden die Patienten auch durch den Sozialdienst, Seelsorger, Psychoonkologen sowie Physiotherapeuten betreut.
Innerhalb der letzten zwei Jahre ist es der thoraxchirurgischen Abteilung gelungen, zahlreiche Operationsverfahren als minimalinvasive Eingriffe zu etablieren und das OP-Spektrum zu erweitern, z.B. auf dem Gebiet der Luftröhrenchirurgie, der Operationen am Zwerchfell, bei Kombinationseingriffen in der Lungentumor-Behandlung und im Management von Komplikationen. Auch das haben die externen Auditoren sehr positiv bewertet“ zeigt sich Chefarzt Dr. Welter stolz über die aktuelle Auszeichnung.
Insgesamt möchte die Lungenklinik durch diese Auszeichnung als Thoraxzentrum den Standort Hemer als Kompetenzzentrum für Patienten mit Erkrankungen des Brustkorbes noch weiter stärken, aber auch im Arbeitsmarkt für interessierte, engagierte Ärzte attraktiv machen. „Um eine optimale Patientenversorgung zu gewährleisten, werden Neuentwicklungen im Bereich der Thoraxchirurgie schnell umgesetzt, um jederzeit modernste operative Behandlungen anbieten zu können. Dafür wird u.a. der Besuch interner und externer Fortbildungen, nationaler und internationaler Kongresse für alle Mitarbeitenden gezielt gefördert“, so Chefarzt Dr. Welter. Mit dem Gütesiegel als Kompetenzzentrum Thoraxchirurgie werden all diese Anstrengungen gewürdigt und nach außen vorzeigbar. Teilnehmer des Zertifizierungsaudits präsentieren mit Freude und Stolz das neue Zertifikat, stellvertretend für alle Mitarbeitenden der Lungenklinik Hemer. 


zur Startseite Druckversion anzeigen nach oben kontrastreiche Ansicht