Wir bewerben uns als Ihr zukünftiger Arbeitgeber

Machen wir Sie neugierig?

Sehr geehrte Damen und Herren,
seit 70 Jahren werden in der Lungenklinik Hemer Erkrankungen der Lunge, der Atemwege und des Brustkorbs behandelt. Chronischer Husten,
AsthmaAsthma Entzündung der Atemwege mit Überempfindlichkeit der Bronchien und wechselnder Atemwegsverengung, Chronic Obstructive Pulmunary DiseaseCOPD Dauerhafte, fortschreitende Lungenerkrankung mit Einengung der Atemwege. COPDCOPD Dauerhafte, fortschreitende Lungenerkrankung mit Einengung der Atemwege., TuberkuloseTBC Durch den Tuberkelbazillus hervorgerufene infektiöse Erkrankung der Lunge und Lungenkrebs/Tumore sind häufig auftretende Krankheitsbilder. Die Klinik verfügt als zertifiziertes Lungenkrebszentrum und Weaningzentrum über alle Möglichkeiten der DiagnostikDiagnostik Alle auf die Erkennung einer Krankheit gerichteten Maßnahmen und TherapieTherapie Medizinische Maßnahmen zur Heilung oder Linderung einer Krankheit in den Fachabteilungen Pneumologie, Thoraxchirurgie, Strahlentherapie, RadiologieRadiologie m unnötige Röntgenuntersuchungen und damit Strahlenbelastungen zu vermeiden, fragen wir Sie nach früheren Röntgenaufnahmen. Machen Sie uns darauf aufmerksam, wenn solche Untersuchungen vorliegen. Am häufigsten werden übrigens Röntgenaufnahmen des Brustkorbs gemacht, an der sich der gesundheitliche Zustand der Lunge überprüfen lässt. Aber auch Aussagen zum Zustand von Herz, benachbarten Gefäßen, Brustwirbelsäule und der Rippen getroffen werden können. und Anästhesie unter einem Dach. Die Erfahrungen der Ärzte und des Pflegepersonals und ihre wissenschaftlich orientierte Arbeit sind Gewähr für die bestmögliche Patientenversorgung und begründen seit vielen Jahren die überregionale Bedeutung der Lungenklinik Hemer.

Die Lungenfachklinik ermöglicht als zertifiziertes familienorientiertes Unternehmen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Unsere Stärken liegen in einer strukturieren Einarbeitung durch Mentoren und das erfahrene Kollegen- und Ärzteteam, sowie in den umfangreichen Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung.

Der Versorgungsstandard auf höchstem Niveau und modernste technische Ausstattungen ermöglichen auf medizinischer, pflegerischer und psycho-sozialer Ebene ein fachübergreifendes, integriertes und ganzheitliches Behandlungskonzept, in dessen Mittelpunkt der Mensch steht.
Mit Menschen für Menschen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Für den Pflegebereich steht Ihnen die Pflegedirektorin Frau Gudrun Strohdeicher gerne zur Beantwortung Ihrer Fragen zu Verfügung!

Hier geht es zu den aktuellen Stellenangeboten.

 

Ihre Ansprechpartnerin für den Bereich Pflege

Pflegedirektorin Frau Gudrun Strohdeicher

Betriebswirtin für soziale Berufe (KA)
Tel.: +49(0)2372.908-2301
gudrun.strohdeicher@lkhemer.de

Ausgezeichnete Qualität

Für Patienten

 

Infos zu Erkrankungen

Für Ärzte

Kooperationen

Beruf & Karriere