Lungenklinik Hemer

Zentrum für Pneumologie und Thoraxchirurgie

fachlich kompetent –
    christlich engagiert

Die DGD-Kliniken sind ein christlicher Klinikverbund, der den einzelnen Patienten als Menschen in den Mittelpunkt seines Handelns stellt und zugleich eine medizinische und pflegerische Versorgung auf höchstem Qualitätsniveau sicherstellt.

www.dgd-kliniken.de

Pneumologie - Intensiv- und Beatmungsmedizin
& Schlafmedizin

Schwerpunkt Intensivmedizin, Schlaf- und Beatmungsmedizin, COPD, Interstitielle Lungenerkrankungen, Pulmonale Hypertonie


Im Team befinden sich vier Fachärzte für Innere Medizin und Pneumologie, z.T. mit Schwerpunktbezeichnung Kardiologie und Zusatzbezeichnung Schlafmedizin und Intensivmedizin. Folgende Schwerpunkte werden abgedeckt:

Intensiv- und Beatmungsmedizin

Zum Einsatz kommen dabei u. a. folgende Verfahren:

  • Invasive Beatmung
  • Nicht-invasive Beatmung
  • Extrakorporale CO2-Eliminierungs- und Oxygenierungsverfahren (einschl. ECMO)
  • Nierenersatzverfahren


[Mehr: Klick auf den Begriff]
Weaning
und
[Mehr: Klick auf den Begriff]
Heimbeatmung

Für das von der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie zertifizierte Weaningzentrum mit zehn Betten besteht ein überregionaler Einzugsbereich.

Auf der eigenständigen Heimbeatmungstation werden Patienten mit chronischer Ateminsuffizienz auf eine nicht-invasive Beatmung eingestellt.

Weitere Besonderheiten sind:

  • Unterstützung des ärztlichen Personals durch Atmungstherapeuten
  • Physiotherapie mit Frühmobilisation unter Einschluss von Mobilisationshilfen
  • Sämtliche Zimmer mit Radio und Fernseher sowie kompletter Intensivausstattung

Schlafmedizin

Das
[Mehr: Klick auf den Begriff]
Schlaflabor
besteht seit 1993, ist von der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin akkreditiert und bietet elf exklusive Einzelzimmer zur Polysomnographie.

 

Folgende Erkrankungen werden diagnostiziert und behandelt:

  • Klassische obstruktive
    [Mehr: Klick auf den Begriff]
    Schlafapnoe
  • Komplexe schlafbezogene Atemstörungen
  • Zentrale schlafbezogene Atemstörungen
  • Hypoventilationssyndrome (OHS, COPD)
  • Parasomnien
  • Insomnien

 Besonderheiten:

  • Drei Fachärzte mit Zusatzweiterbildung Schlafmedizin
  • Rund-um-die-Uhr-Versorgung, auch am Wochenende und an Feiertagen (außer  Weihnachten, Silvester, Neujahr)
  • Ausgewiesene Erfahrung in der Diagnostik und Therapie komplexer und kardial bedingter Atemstörungen

Obstruktive Atemwegserkrankungen -
[Mehr: Klick auf den Begriff]
Asthma
, Chronic Obstructive Pulmunary Disease
[Mehr: Klick auf den Begriff]
COPD
,
[Mehr: Klick auf den Begriff]
Lungenemphysem

Hierbei kommen zum Einsatz:

  • Lungenfunktionsdiagnostik (Bodyplethysmographie, Diffusions- und Atempumpenmessung sowie Blutgasanalysen)
  • Belastungsuntersuchungen (Gehteste, Spiroergometrie)
  • Enzymsubstitution bei auf Enzymmangel beruhendem
    [Mehr: Klick auf den Begriff]
    Lungenemphysem
  • Interventionelle Therapien bei Emphysem - gemeinsam mit dem Schwerpunkt Thorakale Endoskopie

Weiterführende Informationen zur Behandlung der Chronic Obstructive Pulmunary Disease
[Mehr: Klick auf den Begriff]
COPD
finden Sie hier.

Unspezifische Infektiologie, interstitielle und seltene Lungenerkrankungen

  • Pneumonien (Lungenentzündung)
  • Sarkoidose
  • Exogen allergische Alveolitis
  • Idiopathische interstitielle Pneumonien (Lungenfibrosen)
  • Vaskulitiden
  • Rheumatische Erkrankungen mit Lungenbeteiligung
  • Granulomatöse Erkrankungen

Funktionsdiagnostik


  • [Mehr: Klick auf den Begriff]
    Sonografie
  • Farbdopplerechokardiographie (einschl. TEE)
  • Rechtsherzkatheter
  • Bodyplethysmographie, Diffusionsmessung, Atempumpenmessung
  • Provokationsteste
  • Spiroergometrie, einschließlich mobiler Messverfahren
zur Startseite Druckversion anzeigen nach oben kontrastreiche Ansicht